Add Thesis

Gütekriterien nach Mayring

Hausarbeit in wissenschaftliche Methoden - Qualitativ

Written by Anonymous

Paper category

Term Paper

Subject

Medicine

Year

2021

Abstract

Hausarbeit: Produktstandards Als nächstes werden wir uns auf den Kern dieser Hausarbeit konzentrieren. In diesem Abschnitt gehen wir auf die sechs Qualitätsstandards ein, die Mayring zur Sicherung der Qualität von Forschungsergebnissen aufgestellt hat. 4.1 Prozessdokumentation Kernstück ist die Dokumentation, denn es gibt keine Informationen, wie man die Ergebnisse aus wissenschaftlicher Sicht erhält. Es ist wichtig, die angewandten Forschungstechniken und verwendeten Messgeräte detailliert zu dokumentieren. Es ist sehr wichtig, die gewählte Methode situationsgerecht zu wählen. Dazu gehört auch die Möglichkeit, eigene Methoden speziell für Untersuchungen zu entwickeln oder bekannte Methoden zu kombinieren. Auch in weiteren Kursen ist es sehr wichtig, die tatsächliche Durchführung und Auswertung detailliert zu dokumentieren. 4.2 Argumentationsgarantie der Deutung Auf die Bedeutung der Deutung im Prozess qualitativer Forschung wurde schon mehrfach hingewiesen, insbesondere hat auch die subjektive Einstellung des Forschers aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen mit dem Forschungsgegenstand Einfluss auf die Deutung. Die flexible Interpretation der Interpretation kann durch eine besonders einfache Regelung eingeschränkt werden: Die Interpretation ist nicht fixiert, sondern es müssen Argumente verwendet werden, um ihre Rationalität zu beweisen, damit sie zwischen den Subjekten verständlich ist. Es ist sehr wichtig, die Konsistenz der Interpretation sicherzustellen. Mögliche Unklarheiten müssen erläutert werden, um deren theoriegeleitete Interpretation zu lenken 4.3 Regelanleitung Vor der Umsetzung sollten Verfahrensregeln oder Vorgehensweisen einmalig festgelegt und im weiteren Prozess der Methodenimplementierung systematisch befolgt werden. Bestimmte Technologien können bestimmte mögliche Veränderungen verbergen und müssen aufgrund bestimmter Einflüsse sogar während des Untersuchungsprozesses nachjustiert werden. In diesem Fall müssen die Bedingungen genau definiert werden, um eine zufällige oder unsystematische Umsetzung in zukünftigen Kursen zu vermeiden. Gleiches gilt für die Analyse. Auch hier gilt es, Schritt für Schritt das System und jede zu implementierende Analyseeinheit zu definieren. 4.4 Nähe zum Objekt Eine gute Recherche sollte generell eine gewisse Nähe zum Untersuchungsobjekt haben. Wie bereits erwähnt, konzentriert sich die qualitative Forschung auf die direkte subjektive Erfahrung des Subjekts. Daher griff sie in die Umsetzung der Forschung im Alltag des Prüflings ein. Daher hat der Forscher zwangsläufig direkten Kontakt zu seinen Forschungsteilnehmern. Aus diesem Grund sollte der Forscher im ersten Schritt seine Absichten deutlich machen und sich bemühen, eine für beide Seiten offene Beziehung aufzubauen. 4.5 Überprüfung der Kommunikation Wie im vorigen Abschnitt beschrieben, sollten Erläuterungen zwischen den Probanden verständlich dokumentiert werden. Forscher können die Validität der Forschung überprüfen, indem sie die Ergebnisse mit dem zuständigen Personal diskutieren. Daraufhin wurde der Befragte gebeten, seine Aussage noch einmal zu reflektieren, damit er sich seiner Aussage wieder bewusst war. Finden sich beide Befragten in ihren eigenen Aussagen wieder, kann das Ergebnis als valide angesehen werden. Die Kommunikationsverifikation klärt die Rolle des Befragten und des Forschers in dieser Situation. Hervorzuheben ist, dass der Befragte auf Augenhöhe mit dem Forscher sein sollte und nicht als Datenlieferant betrachtet werden sollte. Diese Arbeit wird im Dialog gemeinsam durchgeführt. Nur so können wir die subjektive Rolle der Forschungsteilnehmer und die Bedeutung der Interpretation im Evaluationsprozess rekonstruieren. 4.6 Triangulation Erfolgreiche wissenschaftliche Forschung zeichnet sich durch Qualität aus. Die Qualität qualitativer Forschung kann durch die Kombination mehrerer Analyseschritte verbessert werden. Das Stichwort „Triangulation“ bedeutet, dass versucht wird, verschiedene Lösungen für das Problem zu finden, um die Ergebnisse später vergleichen zu können (Mayring, 2002, S. 147). Kann und soll verschiedene Datenquellen und verschiedene Autoren, theoretische Methoden und Methoden vergleichen, um weitere Erkenntnisse zu gewinnen. Anzumerken ist, dass derzeit keine Einigung angestrebt wird, sondern die Vor- und Nachteile der jeweiligen Verfahren aufgezeigt werden. 5. Beispiel: Wie Teenager und Jugendliche Smartphones und deren Anwendungen nutzen Soziale Netzwerke und mobiles Internet sind heute aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken und haben viele Veränderungen mit sich gebracht. In der Vergangenheit hatten Jugendliche (im Durchschnitt) nur zwischen zehn und vierzehn Jahren Zugang zu Mobiltelefonen, und Mobiltelefone hatten keine Internetfähigkeit. Auf der anderen Seite ist mittlerweile zu beobachten, dass Kinder bereits ab vier Jahren Smartphones nutzen können.Die technologische Entwicklung vom Handy zum Smartphone hat die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, in vielerlei Hinsicht stark beeinflusst. Wir können jetzt Nachrichten in Echtzeit senden und Videonachrichten mit Menschen auf der anderen Seite der Welt teilen. Die meisten Teenager und Jugendlichen nutzen Smartphones und ihre unzähligen Anwendungen zur Unterhaltung, Kommunikation und als Informationsquelle. Soziale Medien wie Instagram, Facebook und Twitter werden immer beliebter. Read Less