Add Thesis

Die Konstruktion eines Assoziationszeitraums für Marken mit Hilfe von Storytelling

Written by C. Kriegel

Paper category

Bachelor Thesis

Subject

Business Administration>Communication & Media

Year

2017

Abstract

Bachelorarbeit: Storytelling kann Menschen emotional anziehen und ihnen ermöglichen, sich einem Thema besser zu widmen. Vorlesungen aus reiner Wissensvermittlung verschwanden schnell aus dem Gedächtnis. Daher ist Storytelling die sicherste Form der Informationsübermittlung. Eine gute Geschichte wird im Gehirn Wurzeln schlagen und weitergehen. Daher ist es für Menschen einfacher, durch praktische Erfahrung und Erzählung zu akzeptieren und zu überzeugen, als einfach Fakten und Wissen zu vermitteln. Menschen gewinnen durch gute Geschichten klare Erkenntnisse, damit sie sich dem Thema 16 besser widmen können. Dies erhöht das Vertrauen und den Respekt gegenüber dem Erzähler. Die Geschichte hilft dabei, in jeder Situation einen roten Faden zu bewahren, um bestimmte Zusammenhänge besser im Kopf zu verankern. Die durch die Geschichte ausgelösten Emotionen und Gefühle führen zu einer besseren Speicherung der Geschichte im Gehirn. Das Ergebnis ist eine stärkere und längerfristige Erinnerung an die Geschichte. 17 Fakten und reine Informationen werden vom Hörer erkannt, aber nicht als besonders spannend erlebt oder empfunden. Inhalte werden daher nicht dauerhaft in den Köpfen der Menschen verankert sein. 18 Storytelling bedeutet, den Hörer persönlich anzusprechen und ihn emotional in die zu vermittelnde Erfahrung und Geschichte einzubetten. Gutes Storytelling, genau wie in der realen Welt, sollte das Publikum die Geschichte des Erzählers spirituell begleiten. Der Hörer hat das Gefühl, die Geschichte zu erleben und kann sich psychologisch ein eigenes Bild für die Geschichte entwickeln19. Mitgefühl verbindet den Hörer mit dem erzählerischen Inhalt und der daraus resultierenden emotionalen Realität.Seit mehr als 20 Jahrhunderten nutzt der Mensch das Geschichtenerzählen unbewusst. einundzwanzig Die Erschaffung der Welt und andere traditionelle Geschichten sind die besten Beispiele für kluges Geschichtenerzählen. Diese Geschichten werden so erzählt, dass das Geschehene verherrlicht wird und die aufregenderen und unwichtigeren Dinge zweitrangig werden. Zudem bleiben die authentischen Aspekte der Verifikation und Glaubwürdigkeit erhalten. Die Geschichten der Götter helfen den Menschen, Strukturen zum Leben zu erwecken. Krankheit und Tod lassen sich ebenso wie Erfolg und Misserfolg durch Geschichten erklären Bis heute sind wir alle von dieser Art des Geschichtenerzählens betroffen, insbesondere die Bibel und der Koran bilden die Grundlage des heutigen menschlichen Denkens Storytelling ist die Kunst, alle Aspekte zu vermitteln, weil es Emotionen wie Inspiration, Ermutigung, Motivation, Schock und andere starke Gefühle hervorrufen kann. Deshalb steht hinter jeder starken Marke eine Geschichte, die die Emotionen des Publikums wecken kann24. Kunden kaufen nicht nur, wenn sie es brauchen, sie werden von ihren eigenen Bedürfnissen gesteuert. Kunde von. In einer Rede wird das Geschichtenerzählen das Publikum anziehen und einen roten Faden bilden. Storytelling trägt dazu bei, dass Menschen in Erinnerung bleiben und so ihre Fähigkeiten und Werte vermittelt werden. Mitarbeiter werden von emotionaler Nähe positiv beeinflusst25. Entscheidend beim Erzählen ist nicht die Form der Wahl, sondern die Emotionserzeugung. Geschichten beziehen sich nur auf Emotionen. Besonders fesselnd sind Geschichten über das Überwinden von Hindernissen, das Anerkennen von Idealen oder das Lernen aus Fehlern. Diese sind sehr leicht zu merken. Stress entsteht durch das Zurückhalten von Informationen. 26 Produkte rund um die Story haben eine stärkere Marktposition und damit verschiedene Marktvorteile. Die Geschichte über das Produkt befriedigt nicht nur die Bedürfnisse, sondern auch die Bedürfnisse der Kunden27. Um eine Erfolgsgeschichte für ein bestimmtes Produkt zu erstellen, ist es notwendig, den Gegenstand der Geschichte zu definieren28. Um eine passende Geschichte zu entwickeln, müssen bestimmte Fragen beantwortet werden. Warum gibt es das Produkt oder die Marke? Welche Geschichte soll das Produkt oder die Marke in Zukunft erzählen? Welchem ​​Kunden soll das Produkt oder die Marke gefallen? Erst nach Beantwortung dieser Fragen kann die Entwicklung einer passenden Story beginnen. 29 Darüber hinaus ist zu beachten, dass Sie sich bei der Entwicklung neuer Geschichten immer auf vergangene Geschichten stützen und zukünftige Geschichten berücksichtigen müssen. 30 Dies ist wichtig, um die Glaubwürdigkeit zu wahren. Heutzutage wird Storytelling immer wichtiger. Dies ist auf aktuelle Forschungen zurückzuführen. Weil sich Menschen Geschichten besser merken können als bloße Tatsachen, liegt dies daran, dass neben dem emotionalen Aspekt dies in Punkt 4.2 erwähnt wird. Wie noch zu diskutieren sein wird, spielt auch das Gehirn eine entscheidende Rolle. 34 Das Gehirn hat zwei verschiedene Arten von Erinnerungen. Dies erklärt, warum sich Menschen an Geschichten erinnern. Read Less