Add Thesis

Marketing auf Instagram

Eine Analyse der Beeinflussung des Konsumentenverhaltens

Written by Jana Frank

Paper category

Bachelor Thesis

Subject

Business Administration>Marketing & Sales

Year

2018

Abstract

Bachelorarbeit: Social Media Marketing in die Kommunikationspolitik Im geschäftlichen Kontext kann Marketing als der Prozess definiert werden, gewinnbringende, wertvolle und nutzbringende Austauschbeziehungen zwischen Unternehmen und Verbrauchern aufzubauen. Durch die Schaffung von Werten und den Aufbau von Beziehungen zu Kunden zieht das Unternehmen im Gegenzug Wert von den Verbrauchern. 4 Die Aufgaben und Aktivitäten dieses Prozesses werden als Marketingmanagement bezeichnet und gliedern sich in folgende Aufgaben: Situationsanalyse, Forecasting, Definition von Marketingzielen, zielorientierte Ableitung von Marketingstrategien, Festlegung des Marketing-Mix und Marketingsteuerung. Diese Arbeit konzentriert sich auf den umsetzbaren Marketingplan des Marketing-Mix. 5 Hier werden insbesondere die Kommunikationspolitik und der Kommunikationsmix diskutiert.Da SMM in diesem Zusammenhang ein wichtiger Bestandteil des operativen Marketingplans ist, kann man sagen, dass die folgenden Marketinginstrumente (in Abbildung 1 dargestellt) die Oberhand haben, um a weitgehend: 7 Einsatz von Produktpolitik, Preispolitik und Kommunikationsmarketingmethoden, Kommunikationsbeziehungen im Marketingmanagement aufbauen und Transaktionen mit bestehenden und potenziellen Verbrauchern durchführen. Jede Marketingmethode wird nicht unabhängig voneinander eingesetzt, sondern kombiniert und aufeinander abgestimmt. Nur durch eine wirksame Rolle in der Gesamtverpackung können die Unternehmens- und Marketingziele erreicht werden.In diesem Zusammenhang haben wir über die Gestaltung des Marketing-Mix gesprochen. Im Folgenden werden die grundlegenden Funktionen der einzelnen Marketingtools erläutert. Die Produktrichtlinie umfasst alle geschäftlichen Entscheidungen im Zusammenhang mit der Gestaltung des Serviceplans. Zu den Werkzeugen der Produktpolitik gehören Produktumfang und Verpackungsdesign, Namensgebung, Kundenservice und Produktmaterialdesign. Das konzeptionelle Bündel von Werkzeugen wird als Produktportfolio bezeichnet. Im Rahmen der Preispolitik befasst sich das Unternehmen mit der Vergütung der eingesetzten Marketingmaßnahmen. Diese Instrumente – Preise, Rabatte, Liefer- und Zahlungsbedingungen – sind in Preiskombinationen miteinander verbunden. In der Vertriebspolitik wurde eine Einigung über das Vertriebssystem, die Vertriebsorganisation und die Distributionslogistik des Unternehmens erzielt. Vertriebspolitische Instrumente sind im Vertriebsmix konzentriert.10 Kommunikation steht im Marketing für die Bereitstellung von Informationen und aussagekräftigen Inhalten. 2.2 Der Planungsprozess des Social Media Marketings im Kommunikationsportfolio Bruhn geht davon aus, dass alle Stufen des SMM in das Kommunikationsportfolio integriert werden. Hervorzuheben ist, dass nur durch die Verknüpfung von SMM die gewünschte Wirkung in der Zielgruppe erzielt werden kann.23 Zudem ist zu beachten, dass aufgrund der Aktualität und Nutzerintegration der Netzwerkplattform eine flexible Planung erforderlich ist. Die folgenden SMM-Konzepte gelten in dieser Hinsicht als ideal. 24 Überprüfen Sie in dieser Phase die bisherigen Marketingaktivitäten des Unternehmens. Diese Situationsanalyse bildet die Grundlage für die spätere Entscheidungsfindung, die sich in interne Analyse und externe Analyse gliedert. Bei der internen Situationsanalyse wird beispielsweise die SMM-Fähigkeit bewertet, die Ergebnisse vorangegangener Maßnahmen bewertet und der Einsatz weiterer Maßnahmen erwogen. Im Rahmen der Fremdfirmenanalyse wurden die Wettbewerber der SMM überprüft. 25 Hinsichtlich der Zielplanung von SMM ist darauf hinzuweisen, dass das Ziel die Grundlage für die Planung wirkungsorientierter Kommunikationsmaßnahmen ist. Bruhn unterteilt die Ziele der aktiven SMM in plattformbezogene Ziele und verbreitungspolitische Ziele. Plattformbezogene Ziele beziehen sich auf die Eigenschaften der Plattform. Dazu gehören zum Beispiel die Erfahrung, der Betrieb und die Qualität der Plattform sowie die Relevanz der Inhalte für die Informations- und Unterhaltungszufriedenheit. 26 Gegenstand kommunikationsbezogener Ziele ist die Reaktion des Nutzers auf verwandte Inhalte. Im Unternehmen sind die Ziele emotionsorientiert und ideenorientiert getrennt. Kognitive Ziele stellen die Informationsgewinnung und -verarbeitung des Unternehmens bei der Nutzung der SM-Plattform dar. Das Ziel umfasst das Gedächtnis, die Vertrautheit und die Wahrnehmung des Kommunikationsobjekts und seiner Marke, Produkte und Dienstleistungen. 27 Der Einsatz von SMM kann den Bekanntheitsgrad des Unternehmens steigern, da die SM-Plattform viele Nutzer hat und somit schnell und einfach erreichbar ist. Zu diesem Zweck werden produkt- und leistungsbezogene Informationen veröffentlicht. Zu den emotionalen Zielen gehören die Erzeugung positiver Emotionen und Einstellungen sowie die Förderung der Sympathie der Verbraucher für das Unternehmen. Die eingesetzten Kommunikationsmaßnahmen sollen das emotionale Erlebnis bzw. das Interesse der Verbraucher wecken. 29 Nach Mef-fert et al. Read Less