Add Thesis

Der Einfluss emotionaler Intelligenz auf die Befriedigung impliziter Motive

Written by C. Zygar

Paper category

Bachelor Thesis

Subject

Psychology

Year

2013

Abstract

Bachelorarbeit: Unter Verwendung von Mundpropaganda und Newslettern wurden 151 Studenten rekrutiert, um etwa 70 Minuten lang online zu recherchieren. Von diesen Teilnehmern mussten 9 ausgeschlossen werden, da sie keine brauchbare Methode zum Üben von Picture Storytelling zur Messung der impliziten Motivation verwendeten. Grund für den Ausschluss war die Aktivierung des I-Konzepts (drei Personen) Von den sieben Bildern (zwei Personen) wurden nur sechs bearbeitet und die Wortanzahl pro Geschichte lag unter 30 (eine Person). eine Person), ein Frame wurde reserviert Bilder über Bilder hinweg (eine Person), Plagiate Netzwerkinhalte (eine Person). Darüber hinaus nahm die andere Person nicht an der Evaluation teil, da sie sich in Ausbildung befand.Die Endstichprobe bestand aus 141 Studierenden (73% Frauen, 27% Männer; 63,1% Bachelor, 16,3% Staatsexamen, 14,2% Master, 6,4 .). % sonstige Abschlüsse; Alter: M = 23,55 Jahre, SD = 5,624 Jahre, Spanne = 18-59 Jahre; Lernzeit: M = 4,46 Semester, SD = 2,635 Semester, Spanne = 1-14 Semester) aus der Lernpsychologie (38,3 .) %), Informatik und Medieninformatik (9,9%), Lehrerbildung (9,2%)), Pädagogik, Sonderpädagogik und Wirtschaftspädagogik (4,3%), Biologie (4,3%), Kommunikationswissenschaft (4,3%), Chemie, Lebensmittelchemie Und Biochemie (3,5 %) und andere Studienfächer (26,2 %). Bei dieser Studie können alle 151 Testpersonen an der Verlosung von drei Amazon-Gutscheinen (20 Euro, 30 Euro, 50 Euro) teilnehmen und erhalten 1,5 Testerstunden. 2.2 Implizite Motivation verwendet den Projektionstest, um die implizite Motivation einer Person zu bewerten. Das gebräuchlichste Verfahren, das auch in dieser Arbeit verwendet wird, ist die sogenannte Picture Story Exercise (PSE) (siehe Pang, 2010): Hier sehen die Tester unscharfe Bilder und sie sollen offene Fantasy-Geschichten schreiben. Die genaue Beschreibung der Testperson lautet: Im ersten Teil der Studie besteht Ihre Aufgabe darin, eine kurze, aber vollständige Geschichte zu schreiben. Es sollte eine Fantasy-Geschichte mit einem Anfang, einem Mittelteil und einem Ende sein. Versuchen Sie, die abgebildete Person zu beschreiben: Wie fühlt sie sich? Was denken Sie? was willst du? Versuchen Sie zu erzählen, wie dies geschah und wie die Geschichte endete. Nach Pang (2010) sollten 5 bis 8 Bilder für die Forschung verwendet werden. Diese Recherche zeigt insgesamt sieben Bilder, von denen vier häufig von Schultheiss & Pang verwendet werden. 2.5 Motivationszufriedenheit Anschließend fragen Sie anhand des Selbstberichts nach dem Grad der Zufriedenheit mit dem impliziten Motivationsziel. Die Probanden wurden gebeten, sich an die Arbeit ihrer letzten beiden Gruppen zu erinnern und dann anzugeben, inwieweit die Motivation erfüllt wurde. Die Beschreibung der Testpersonen lautet wie folgt: Merken Sie sich für den nächsten Teil der Recherche bitte die letzten beiden Gruppenarbeiten/Partnerarbeiten (Gemeinschaftsberichte, Hausarbeiten, Forschungsprojekte, Arbeitskreise etc.), die Sie an der Hochschule absolviert haben Umgebung, sie erinnern sich sehr deutlich. Wenn Sie während Ihres Studiums keine Gruppenarbeit gemacht haben oder sich nicht richtig erinnern können, erinnern Sie sich bitte an Ihr letztes Projekt mit Ihren Freunden (wie Urlaubspläne, Hobbyprojekte, Geschenkideen-Kooperation, etc.). Bitte beziehen Sie sich jedoch auf dieselbe gemeinsame Antwort unten. Als Kontrollvariable stellt sich dann die Frage, ob die jeweilige Gruppenarbeit im universitären Umfeld oder im Freundeskreis durchgeführt wird, um welche Art von Gruppenarbeit es sich handelt, wie lange es her ist und wie viele Gruppenmitglieder die Gruppe hat. Die folgenden Elemente wurden unter Verwendung jeder der drei Unterkategorien des Codierungshandbuchs von Winter (1991) erstellt. Jedes Element repräsentiert eine Unterkategorie eines Themas. In einer Likert-Skala von 1 (trifft überhaupt nicht zu) bis 5 (trifft voll zu) geben die Probanden an, inwieweit die Situation eingetreten ist. Den gesamten Fragebogen finden Sie im Anhang. Als Kontrollvariable wurde die Persönlichkeit mit der deutschen Version des Big Five Questionnaire (BFI-10) psychometrisch verifiziert erfasst. Zusätzlich zu den zehn Standarditems hat der Verfasser des Fragebogens auch ein optionales Toleranzitem angegeben, das auch in dieser Studie verwendet wurde. Dazu wurden den Probanden 11 Items zu Persönlichkeitsmerkmalen zur Verfügung gestellt und sie bewerteten diese Items nach der Likert-Skala von 1 (trifft gar nicht zu) bis 5 (trifft voll zu). Ein typisches Projekt der Extroversion ist, dass ich aus mir selbst heraustrete und gut in Geselligkeit bin (siehe Ramstead und John, 2007). 2.7 Lebenszufriedenheit Zusätzlich wurde die Lebenszufriedenheit der Probanden mit der deutschen Version der Life Satisfaction Scale als Kontrollvariable erfasst. Die Skala besteht aus fünf Items und die Tester sollten ihre Zustimmung auf einer Likert-Skala von 1 (stimme überhaupt nicht zu) bis 7 (stimme völlig zu) angeben. Ein Beispielprojekt wird in den meisten Bereichen gelesen und mein Leben entspricht meinen Idealen. Read Less