Add Thesis

Video Marketing im Social Web

Eine konzeptionelle Analyse am Beispiel von Snapchat

Written by Simone Reinhardt

Paper category

Bachelor Thesis

Subject

Business Administration>Communication & Media

Year

2017

Abstract

Thema dieser Bachelorarbeit ist es, Social Video für das Unternehmen aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu vermarkten, denn der zunehmende Videokonsum auf Social Media Plattformen führt zu großen Veränderungen in der Art der Kommunikation und Mediennutzung. Dies erfordert von Unternehmen, ihre Kommunikationsstrategien zu überdenken, um potenzielle Zielgruppen zu erreichen. Dieser Beitrag untersucht das Potenzial der Werbe- und Marketingmaßnahmen des Instant-Messaging-Dienstes Snapchat für kurzfristige mobile Videos. Der Dienst hat in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit erhalten und hat mittlerweile mehr als 200 Millionen aktive Nutzer. Zu Beginn studierte ich die Grundlagen des Social Video Marketings, einschließlich der Entwicklung und des Wachstums rund um den Einsatz dynamischer Bilder im Internet. Für jeden Social-Media-Kanal müssen unterschiedliche Attribute, Funktionsumfang und Charakteristika berücksichtigt werden, denn die Konzeption und Produktion von Video-Content hängt auch von der Art des Videos, den Marketingzielen des Unternehmens und der richtigen Positionierung der definierten Zielgruppe ab. Das Potenzial der Plattform liegt in der Exklusivität der Inhalte und wird in Deutschland für Unternehmen, die Snapchat gerne für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing nutzen, immer wichtiger. Der Real-Video-Content und die hohe User-Interaktionsrate machen die Plattform nicht nur für Content-Marketing, sondern auch für Influencer-Marketing interessant. Darüber hinaus konzentriert sich Snapchat zunehmend auf die Monetarisierung seiner Apps und bietet einzigartige und vielversprechende Werbeformen. Bisher kann Snapchat nicht als eigenständiger Marketingkanal für Unternehmen angesehen werden, sondern muss in bestehende Online-Marketing-Strategien und Marketing-Mixes integriert werden. Mark Zuckerberg, Gründer und CEO von Facebook Inc. der Bachelorarbeit, erläuterte in seinem letzten Quartalsbericht im November 2016 die Bedeutung von mobilen Bildinhalten in sozialen Netzwerken mehr Videos als je zuvor [...]". Social Video Marketing beschreibt Methoden und Methoden zur gezielten und effizienten Vermarktung von Online-Videos in sozialen Netzwerken. Es kombiniert „die Elemente des Social Media Marketings und die Elemente des Videomarketings“. 11 Soziales Netzwerk ist die Anwendungskategorie von Social Media – im Folgenden auch Social Media genannt. Kaplan und Haenlein beschreiben Social Media als „[...] eine Reihe von internetbasierten Anwendungen, die auf der Ideologie und Technologie des Web 2.0 basieren und die Erstellung und den Austausch von User Generated Content (UGC) ermöglichen.“12 Social Media konzentriert sich auf Informations- und Kommunikationsprozesse und ermöglicht die interaktive Kommunikation zwischen Internetnutzern, die über Social-Media-Anwendungen verbunden oder gruppiert sind. Solche Social-Media-Anwendungen schaffen Voraussetzungen für die gemeinsame Erstellung und Bearbeitung sowie die anschließende Verbreitung von Inhalten. Zu diesen Anwendungen gehören auch soziale Netzwerke oder Plattformen wie Facebook oder Twitter, die es Benutzern ermöglichen, Profile zu erstellen und Medieninhalte wie Bilder, Audio, Video oder Text durch soziale Interaktion auszutauschen. Diese Netze sind als Webapplikationen für mobile Endgeräte optimiert und können aufgrund der technologischen Weiterentwicklung der mobilen Datenübertragung unterbrechungsfrei und ohne Standortbeschränkungen darauf zugreifen, um eine kontinuierliche Kommunikation und den Austausch zwischen unterschiedlichen Interessengruppen zu ermöglichen. Damit verbundene Einsatzmöglichkeiten wie die Neukundengewinnung oder die Verbesserung des Kundendialogs veranlassen Unternehmen dazu, Social Media Marketing in ihren Marketing-Mix zu integrieren und damit ihre bestehende Unternehmenskommunikation auf soziale Netzwerke auszudehnen13. Social Video Marketing basiert auf den Grundkenntnissen des Social Media Marketings, der Fokus liegt jedoch auf speziell für die Verbreitung auf sozialen Plattformen erstellten und optimierten Videoinhalten, um Konsumenten zu verschiedenen Call-to-Action und sozialen Aktivitäten zu bewegen, wie z.B. Kommentarauswertung oder teilen. Die 14 Videos sind voller Emotionen und können komplexe Informationen verständlich und glaubwürdig vermitteln. Das Videoformat (inklusive Produkt-, Ratgeber- oder Imagevideo) richtet sich nach der inhaltlichen Ausrichtung. Durch den Einsatz von Social Video Marketing können Unternehmen direkte Verbindungen zu ihren Zielgruppen herstellen, um die Marken- und Produktbekanntheit zu steigern, das Markenimage zu verbessern oder neue Kunden zu gewinnen. Als Marketinginstrument sollte Social Video Read Less