Add Thesis

Welche Kompetenzen glauben deutsche Arbeitnehmer in eine interkulturelle Kommunikation einbringen zu müssen und wovon wird diese Sichtweise beeinflusst?

Written by Ebru Gemici

Paper category

Term Paper

Subject

Business Administration>Communication & Media

Year

2019

Abstract

Hausarbeit Um festzustellen, wie viele Personen für diese Umfrage benötigt werden, haben wir eine Analyse mit dem GPower-Programm durchgeführt, einem computergestützten Programm, das sich für statistische Tests eignet. Obwohl das Programm urheberrechtlich geschützt ist, ist es dennoch für alle kostenlos. Der GPower-Test zeigte mit n = 140 Teilnehmern die besten Ergebnisse. Aus Sicherheitsgründen wurde die Befragung bei n 0 140 Teilnehmern nicht beendet, da es zu Verzerrungen oder Fehlern kommen kann. Insgesamt wurden n = 147 Befragungen verwendet, da Minderjährige nicht in die Gesamtstichprobe aufgenommen wurden, weil die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich war. Voraussetzung für diese Untersuchung ist die Befragung von in Deutschland tätigen Arbeitnehmern. Insgesamt 101 Personen waren deutscher Abstammung und 46 waren deutsche Arbeitnehmer mit ausländischem Hintergrund, was die Stichproben sehr heterogen macht. Die Teilnehmer werden gebeten, aus ihrem beruflichen und privaten Hintergrund zu lernen. Dies stellt eine Auswahl von Möglichkeiten aufgrund der Auswahl verfügbarer oder leicht zugänglicher Personen dar (Bortz & Döring, 2016). Die vorläufige Stichprobe gehört zu den Nicht-Wahrscheinlichkeitsstichproben, da sie am freiwilligen Probanden gebildet wird. Freiwillige entsprechen nicht dem durchschnittlichen Niveau der Bevölkerung. Der Unterschied zwischen freiwilligen Testpersonen und Ablehnung liegt in Dingen wie höherer Intelligenz, höherer sozialer Kompetenz, weniger Autoritarismus und weniger Beachtung, höherem sozialen Anerkennungsbedarf und besserer sozialer Statuseinschätzung (Rosenthal & Rosnow, 1775). Interkulturelle Kommunikation 8 Forschungsdesign Umfrageforschung, eine sogenannte quantitative Methode, wurde gewählt, um aktuelle Forschungsfragen zu beantworten. Sammeln und interpretieren Sie Rohdaten basierend auf einem repräsentativen Querschnitt der zu untersuchenden Bevölkerung. Es handelt sich um eine einmalige Erhebung, also eine Querschnittsstudie. Im Fokus steht dabei, dass Daten manipuliert oder quantifiziert werden können (Bortz & Döring, 2006). Da diese Forschung die Trefferquote der Kompetenz untersucht, sind quantitative Methoden der qualitativen Forschung vorzuziehen. Datenerhebung Im Folgenden werden die Durchführungs- und Testmaterialien der Arbeit beschrieben Die Datenerhebung erfolgt über die Online-Plattform SoscioSurvey. Dabei handelt es sich um eine Software zur individuellen Gestaltung und effizienten Durchführung von Online-Umfragen. Auf der Plattform wurde ein Online-Fragebogen erstellt, der als Umfrage im privaten und beruflichen Umfeld über elektronische Links verbreitet wurde. Dieser Umfragelink war insgesamt 37 Tage lang aktiviert. Der Befragungszeitraum beträgt 22 Tage (9. Mai 2019 bis 30. Mai 2019), da die erforderliche Gesamtteilnehmerzahl früher erreicht wird. Zu Beginn der Befragung erfuhren die Teilnehmer durch den Informationstext, dass die Befragung freiwillig und anonym war. Durch den Einsatz computergestützter Datenerhebungsverfahren ist Objektivität einer der wichtigen Qualitätsstandards für die Forschungsarbeit und gilt als etabliert. Darüber hinaus müssen in der heutigen Arbeitswelt Ergebnisse in kürzerer Zeit erzielt werden, weil Entscheidungen schneller getroffen werden müssen. Durch die digitale Form der Datenerhebung können die Ergebnisse sehr schnell gewonnen und ausgewertet werden. Veränderungen in der Demografie, erhöhte Mobilität oder verminderte Bereitschaft zum interkulturellen Austausch9 Umfragen bringen immer neue Herausforderungen mit sich, die die Erhebungsmethoden in der Forschung stark beeinflussen und zum Nachdenken anregen. Vor der eigentlichen Datenerhebung für diese Arbeit, um den Fragebogen, seine Durchführung und Auswertung zu verstehen und mögliche Fehlerquellen aufzudecken, haben wir Vorversuche mit Personen aus der Privatwirtschaft durchgeführt. In den folgenden Kapiteln werden wir die verschiedenen Kategorien des Fragebogens diskutieren und für jede Kategorie eine Beispielfrage bereitstellen. Der Fragebogen startete mit drei Kompetenzfragen: Die Teilnehmer wurden gebeten, aus einer Liste von 16 möglichen Kompetenzen die richtige auszuwählen und sahen sich als geeignete Geschäftspartner aus Frankreich, China oder den USA. Beispiel: Welche der folgenden Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach für Geschäftspartner aus den USA wichtig? Aufgeschlossenheit o Sozialer Status o Offenheit o Kollektivismus o Kulturbewusstsein o Materielle Orientierung o Selbstbewusstsein o Gleichberechtigung o Flexibilität o Respekt o Sprachkenntnisse o Persönlichkeit o Hierarchieorientierung o Vermeidung von Unsicherheit o Leistungsanerkennung o Keine Antwort. Interkulturelle Kommunikation 10 Beispiel: Damit Ihr kompetenter Geschäftspartner gute Arbeit leistet, sollten Sie ihm sehr genaue Anweisungen geben. Aus welchen Ländern/Regionen könnten Ihrer Meinung nach Ihre Geschäftspartner kommen? ChinaOUSAOFrankreich gefolgt vom Big 5 Inventory Persönlichkeitstest, der in Form einer Likert 5-Punkte-Skala (1 = überhaupt nicht zutreffend, 5 = voll zutreffend) beantwortet werden muss. Read Less