Add Thesis

Wofür steht der Klimawandel?

Written by Anonymous

Paper category

Essay

Subject

Agriculture

Year

2021

Abstract

Hausarbeit Was stellt der Klimawandel dar? Der Klimawandel ist ein langfristiger globaler Klimawandel – eine Erwärmung oder Abkühlung. Ein Beispiel für den Klimawandel stellt die globale Erwärmung dar. Aufgrund der vom Menschen verursachten Veränderungen ist die globale Erwärmung seit der industriellen Revolution schneller denn je. Leider haben das Ausmaß und die Geschwindigkeit der Entwicklung des Klimawandels in den letzten Jahrzehnten ein riesiges Problem aufgeworfen und kann als die größte globale Herausforderung für die Menschheit im 21. Jahrhundert bezeichnet werden. Die Hauptursache des Klimawandels ist der Treibhauseffekt. Dies wird durch sogenannte Treibhausgase verursacht, die gasförmige Bestandteile der Atmosphäre sind. Sie absorbieren die von der Erde abgestrahlte Wärmestrahlung, anstatt sie nur in den Weltraum abzugeben, strahlen Treibhausgase auch Wärme zur Erde zurück. Dies erwärmte die Atmosphäre zusätzlich. Der Treibhauseffekt an sich ist eine gute Sache, denn wenn es keinen natürlichen Treibhauseffekt gibt, friert die Erde und unser Leben kann nicht so sein. Aber da Industrialisierung und Bevölkerungswachstum dazu führen, dass immer mehr Gas freigesetzt wird, erwärmt sich die Erde. Dafür ist vor allem das gasförmige Kohlendioxid verantwortlich. Zudem kann sich der Anstieg der Treibhausgasemissionen noch negativ auf die Erneuerung der zerstörten Ozonschicht auswirken. Diese Art der globalen Erwärmung oder des Klimawandels hat fatale Folgen. Denn nicht nur das Land, sondern auch der Ozean erwärmt sich aufgrund der hohen Konzentration von Treibhausgasen. Dies hat zur Folge, dass durch die Verdunstung von Wasser nicht nur mehr Treibhausgase entstehen, sondern in bestimmten Teilen der Welt auch extreme Wetterbedingungen. So lange Dürreperioden, Hitzewellen oder Überschwemmungen haben die Lebensgrundlagen und Lebensräume vieler Menschen und Tiere zerstört. Darüber hinaus schmilzt das Eis der Arktis und Antarktis aufgrund des allmählichen Temperaturanstiegs allmählich. Dadurch steigt der Meeresspiegel weiter an, nicht nur der Lebensraum für Tiere wird immer weniger, auch der Lebensraum für den Menschen wird immer kleiner. Zudem können das Verschwinden von Eis und das Abschmelzen von Permafrost fatale Folgen für das Klima haben, denn die dabei freigesetzten Treibhausgase werden den Klimawandel beschleunigen. Dadurch wird dieser Teufelskreis verschärft. Read Less