Add Thesis

Minecraft im pädagogischen Setting?

Eine theoretische und praktische Auseinandersetzung

Written by Anonymous

Paper category

Term Paper

Subject

Pedagogy

Year

2015

Abstract

Hausarbeit: Ernsthaftes Spielerlebnis: Minecraft 2.1 Grundlagen von Minecraft Minecraft ist ein unabhängiges Open-World-Spiel, das von Mojang Company veröffentlicht wird. Es wurde ursprünglich 2011 speziell für den PC veröffentlicht, aber diese Situation hat sich aufgrund des großen Erfolgs des Spiels geändert. Minecraft ist mittlerweile ein Multi-Plattform-Spiel, das auf fast allen Geräten verwendet werden kann. Gleichzeitig hat der plattformübergreifende Verkauf des Spiels 55 Millionen Exemplare überschritten. Im Spiel Minecraft werden würfelförmige Blöcke in einer 3D-Welt platziert, die je nach Spieler ein komplett personalisiertes Aussehen haben können. Damit können sowohl fiktive Gebäude als auch reale Gebäude erstellt werden.Das Spiel selbst bietet verschiedene Spielmodi „Survival-Modus“ und „Erstellungs-Modus“, die sich stark vom Spielprinzip unterscheiden. Der Überlebensmodus besteht hauptsächlich darin, Rohstoffe zu sammeln, um sich vor dem Feind zu schützen. Auf der anderen Seite ermöglicht der Kreativmodus den Spielern, Strukturen frei zu konstruieren und unbegrenzte Materialien bereitzustellen. Außerdem wurde die MinecraftEdu-Version für die Schularbeit entwickelt. Dies ist eine optimierte Version des Spiels, die sich auf das Bauen und Experimentieren mit Würfelblöcken konzentriert. Unsere Erfahrung mit dem Spiel basiert weitgehend auf dieser modifizierten Version des Spiels 2.2 Wie funktioniert Minecraft In MinecraftEdu befinden sich die Spieler in einer offenen Welt und können die Welt ohne Zeitbeschränkungen erkunden und gestalten. Die Bewegungsfreiheit des Spielers ist so gut wie nicht eingeschränkt. Der Aufbau der Struktur ist die Hauptaufgabe des Spielers. Um beispielsweise ein Gebäude zu errichten, werden hauptsächlich würfelförmige Blöcke nebeneinander und übereinander gelegt. Im Vergleich zur Standardversion von Minecraft müssen die Spieler zunächst Blöcke sammeln, um Dinge zu bauen, und MinecraftEdu bietet dafür unbegrenztes Inventar. Minecraft wird in der ersten Person gespielt. Dadurch kann der Spieler nur den quadratischen Arm und das gerade verwendete Objekt sehen. Die Spielwelt selbst besteht aus verschiedenen Schlamm-, Holz- oder Erzblöcken. Genau wie die Gebäude, die Sie selbst bauen, können diese Gebäude jederzeit abgerissen werden, sodass die Spieler die Welt nach ihren eigenen Vorstellungen verändern können. Im Spiel können verschiedene Blöcke und Objekte miteinander kombiniert werden, wodurch es möglich ist, neue Objekte zu erstellen. Diese Blöcke werden im Inventarsystem gespeichert und in MinecraftEdu vollständig ausgefüllt. 2.3 Ist das Produkt für uns attraktiv?Vor allem die MinecraftEdu-Version bietet Spielern viele Möglichkeiten zum Gestalten und Experimentieren in einer fast unbegrenzten Welt. Die Diversifikationsmöglichkeiten sorgen dafür, dass die notwendige Langzeitmotivation vorhanden ist. Inventar bietet Ihnen viele Möglichkeiten, beim Bauen von Gebäuden kreativ zu sein. Eine eigens erstellte Tutorial-Umgebung kann den Einstieg in das Spiel erleichtern, in der dem Spieler auf interessante Weise Grundfunktionen vermittelt werden. Für Anfänger ist der Einstieg in das Spiel noch nicht so einfach. Es ist relativ zeitaufwendig und erfordert viel Übung, um das Spiel wirklich zu lernen. Die Grafik des Spiels wird einige Zeit brauchen, um sich anzupassen, da sie nicht den heutigen Standards entspricht. Die kantige Spielwelt soll nicht besonders realistisch aussehen, sondern viele praktische Gründe liefern, um das Bauen zu erleichtern. Diese Grafiken haben jedoch ihren ganz eigenen Charme und viele kleine Details sind dennoch attraktiv. Die Zusammenarbeit mit anderen Spielern ist sehr interessant, da sie die Zusammenarbeit und die gemeinsame Erstellung von Gebäuden ermöglicht. Die eingebaute Chat-Funktion und die Möglichkeit, über Teamspeak miteinander zu sprechen, fördert und erleichtert die Zusammenarbeit mit anderen Spielern. 2.4 Zweck und Anwendung von MinecraftMinecraftEdu sind Spiele, die zur Kategorie der Serious Games gehören. Dies wird als ein Spiel verstanden, das nicht der Unterhaltung gewidmet ist. Stattdessen hofft sie, Informationen auf interessante Weise zu vermitteln. Die Spielprinzipien von Minecraft werden mittlerweile auch im Chemie- oder Physikunterricht eingesetzt, um den Schülern die Lerninhalte auf interessante Weise näher zu bringen. Beispielsweise wird die Spielphysik verwendet, um physikalische Experimente zu simulieren und zu testen. Minecraft kann auch die Kreativität der Spieler steigern. Dies spielt eine große Rolle bei der strukturellen Gestaltung des Spiels. Die verschiedenen Möglichkeiten, die Spiele bieten, um Objekte in der offenen Welt zu konstruieren, erleichtern dies. Darüber hinaus verbindet das Spiel Menschen unterschiedlichen Alters und sorgt für die Kommunikation zwischen ihnen. Dadurch kann eine Form des generationenübergreifenden Lernens geschaffen werden, von der sowohl die jüngere als auch die ältere Generation profitieren kann. Es kann auch mit Spielern aus der ganzen Welt interagieren, was zur Verbesserung der Sprachkenntnisse beiträgt. Read Less