Add Thesis

Ethik und Kulturelles Handeln: Wirtschaftsethik nach Enderle ,Kinderarbeit‘

Written by Anonymous

Grade 1,3

Paper category

Term Paper

Subject

Business Administration>General

Year

2020

Abstract

"Hausarbeit: Kinderarbeit unterscheidet sich von Kinderarbeit. Es ist ausbeuterisch, legale Kinderarbeit wie in Deutschland (ab 15 Jahren können Jugendliche leichte Tätigkeiten wie Zeitungsauslieferungen ausüben) von illegaler Kinderarbeit zu unterscheiden. Nach der Definition von UNICEF wird die ausbeuterische, gefährliche und körperlich schädliche Arbeit, die Kinder am Betreten von Bildungseinrichtungen hindert, als Kinderarbeit bezeichnet (Charbonneau, 2020), die in Bezug auf das soziale Leben und das soziale Leben den Industrieländern deutlich hinterherhinkt. Wirtschaftssystem (Klein, 2020)). Laut einer Studie ist jedes fünfte Kind in Afrika von Kinderarbeit betroffen - 28,2 % der Kinder im Alter von 5 bis 17 Jahren in Afrika sind in Kinderarbeit tätig, davon 8,6 % in sogenannter „gefährlicher Kinderarbeit“, wie z Bergleute in Bergwerken (Bocksch, 2020 ) 3. Theoretische Grundlagen der handlungsorientierten Wirtschaftsethik nach Enderle Diese Seminararbeit basiert auf den theoretischen Grundlagen der handlungsorientierten Wirtschaftsethik nach Enderle. Enderles Theorie zielt darauf ab, die Qualität von Entscheidungen und Handlungen in ethischen Fragen zu verbessern (Enderle, 1992). Nach Enderles Theorie zeichnet sich menschliches Verhalten durch reflexive Selbstreferenz und Wertorientierung aus. Enderle geht davon aus, dass der Einzelne oder das Unternehmen nur dann freie Entscheidungen treffen kann, wenn es der gegebene Spielraum zulässt. Handlungsorientierte Wirtschaftsethik zielt darauf ab, die Dimensionen des Handlungsspielraums zu definieren, um die moralische Qualität des wirtschaftlichen Entscheidungsprozesses zu verbessern. Andlers Theorie weist darauf hin, dass es notwendig ist, die Perspektiven des Entscheidens und Handelns getrennt zu betrachten.Diese Methode gliedert sich in vier Ebenen: Mikro-, Makro-, Meso- und Superebene. Aufgrund dieser Ebenen gibt es unterschiedlich definierte Aktionsbereiche. Diese werden durch unterschiedliche Handlungsbedingungen definiert, je nachdem, ob es sich um eine Wirtschaftsorganisation oder um ein Individuum handelt. Zudem muss nach Endlers Theorie die Wertdimension von Handlungen und Entscheidungen analysiert werden, daher sollen nach dieser Theorie individuelle und kollektive Werte erfasst werden. Persönliche Werte stammen aus Ereignissen im sozialen Umfeld und persönlichen Lebenserfahrungen, während kollektive Werte in Form von Verboten und Vorschriften definiert werden. Zudem definiert eine handlungsorientierte Wirtschaftsethik keine zusätzlichen formalen Werte. 4. Problemstellung Die Ursachen von Kinderarbeit, insbesondere in Entwicklungsländern, sind eine Kombination aus unvollkommenen Bildungs- und Sozialsystemen, wirtschaftlichen Ungleichgewichten, Ausbeutung, Krieg und Armut. Die meisten Eltern in Entwicklungsländern können ihre Arbeit oft nicht finanzieren. Schulbesuchsquote des Kindes. Andere Themen, vor allem in Afrika, die Ausbreitung von AIDS und der Beginn des Bürgerkriegs. Infolgedessen werden viele afrikanische Kinder zu Waisen, weil ihre Eltern an AIDS oder Bürgerkrieg gestorben sind. Kinder müssen daher für ihren Lebensunterhalt sorgen (Rehbein, 2020. Auf den beiden Bildern ist zu erkennen, dass Kinder oft schwere körperliche Arbeit verrichten müssen. 5. Anwendung der Enderle-Geschäftsethik In den folgenden Kapiteln wird ermittelt, inwieweit die Enderle-Geschäftsethik auf Fragen der Kinderarbeit angewendet werden kann. Im ersten Schritt werden das Ziel festgelegt, im zweiten Schritt die daraus resultierenden Rechte und dann der Umfang und die Bedingungen der Aktion. Schließlich wird der detaillierte Handlungsspielraum auf das Ziel bezogen, um mögliche Lösungen zu formulieren und die gesetzten Ziele zu erreichen. Ziel ist es, Kinderarbeit weiter zu reduzieren, insbesondere Kindern in Entwicklungsländern nicht das Recht auf Bildung durch Zwangsarbeit zu nehmen. Daher sollten Unternehmen wie Nestlé stärker überwacht werden, damit es nicht mehr möglich ist, Rohstoffe oder Lebensmittel von Lieferanten zu beziehen, die Kinderarbeit fördern und unterstützen. Die Zielvereinbarung sollte folgende Rechte hervorbringen: das Recht auf Bildung. In Branchen, in denen täglich Kinderarbeit vorkommt, insbesondere in der Landwirtschaft, sollte eine umfassende Kontrolle ausgeübt werden. Wenn Produzenten in ihren Unternehmen Kinderarbeit einsetzen, müssen sie zudem mit schwerwiegenderen rechtlichen Konsequenzen rechnen. Außerdem sollen Kinder, die ihre Eltern durch Bürgerkrieg und Krankheit verloren haben, vom Staat unterstützt werden, um nicht zur Arbeit gehen zu müssen. Im Folgenden werden die Mikroebenen der Wirtschaftsethik nach Enderle auf das Problem der Kinderarbeit angewendet. Beschreiben Sie die Person auf der Mikroebene. Im Fallbeispiel Nestlé einerseits Konsumenten von Nestlé-Produkten, andererseits Händler von Nestlé-Produkten. Das Produkt enthält Rohstoffe, die durch Kinderarbeit hergestellt wurden. Es steht den Verbrauchern frei, den Kauf von Nestlé-Produkten einzustellen und davon abzuraten, Nestlé-Produkte im Privatleben zu kaufen." Read Less