Add Thesis

Project Management Tools in Software Development

The Use of JIRA in Software Project

Written by H. Tjakradiwiria, M. Juzko

Paper category

Bachelor Thesis

Subject

Computer Science

Year

2011

Abstract

Bachelorarbeit Projektmanagement: Da sich die Informationstechnologie so schnell entwickelt hat, wirkt sie sich auf alle Geschäftsprozesse aus. Auch das Projektmanagement ist davon stark betroffen, da Organisationen weltweit ständig nach Wettbewerbsvorteilen streben, wichtige Instrumente entwickelt wurden und die Kontrolle des Projektfortschritts während des gesamten Lebenszyklus immer mehr an Bedeutung gewinnt. Projektmanagement ist eine schnell wachsende Schwerpunktdisziplin in den meisten Unternehmen und Organisationen. Laut Tonnquist (2008) ist es eine ständige Herausforderung, den optimalen Weg für den Betrieb und das Management von Projekten zu finden. Dies kann die Feinabstimmung von Arbeitsmethoden, die Klärung von Rollen und die Vereinfachung von Projektberichten oder die Visualisierung von Fortschritten durch den Einsatz von benutzerfreundlichen Projektwerkzeugen beinhalten". Mehr oder weniger jede Person kommt in ihrer beruflichen Laufbahn auf die eine oder andere Weise mit Projekten in Berührung. "Einzelne Mitarbeiter, die an einem oder mehreren Projekten beteiligt sind, bis hin zur Geschäftsleitung, die entscheidet, welche Projekte durchgeführt werden und wie die Ressourcen verteilt werden, sind vom Projektmanagement betroffen" (Tonnquist 2008). Es wurden zwar verschiedene Vorschläge gemacht, was Projektmanagement ist, aber die Erfolgskriterien Kosten, Zeit und Qualität bleiben bestehen.Das Projektmanagement wird auch durch die sich rasch beschleunigende Globalisierung beeinflusst. Laut Kumar (2011) sind sich Organisationen zunehmend der Notwendigkeit bewusst, die Chancen, die die Globalisierung bietet, effektiv zu nutzen. Die Informationstechnologie spielt eine äußerst wichtige Rolle bei der Erleichterung eines effektiven Managements der Globalisierungsmöglichkeiten. Globales IT-Management (GITM) umfasst die Erleichterung des Zugangs zu neuen Produkten und Dienstleistungen sowie die effektive Verwaltung der IT-Ressourcen eines Unternehmens. In dieser Bachelorarbeit wird das beleuchtet. Da Unternehmen zunehmend von der Informationstechnologie abhängig sind, könnte das Management von global verteilten Projekten und Prozessen der entscheidende Faktor für die Unternehmensleistung sein. Ein effektives globales IT-Management kann schnell und effizient die Erstellung von Projekten und Prozessen ermöglichen, die den Erwerb, die Neukonfiguration oder die Integration von Ressourcen unterstützen. (Kumar, 2011) Nach Madritsch und May (2009) bietet das computergestützte Projektmanagement seit den 1990er Jahren effiziente IT-Werkzeuge zur Abbildung, Bewertung und Steuerung von Projektmanagementstrukturen und -prozessen. Seitdem haben sich zahlreiche Softwaresysteme mit unterschiedlichen systematischen Ansätzen, Funktionen und unterschiedlichem Erfolg auf dem Markt etabliert. Projektmanagement-Software liefert Werkzeuge, die es ermöglichen, die enorme Komplexität des Projektmanagement-Prozesses zu beherrschen. Ohne IT-Unterstützung können die anspruchsvollen Ziele des internationalen Projektmanagements nicht oder nur unzureichend erreicht werden. Die richtige Projektmanagement-Software ist zu einem der kritischen Erfolgsfaktoren bei der Projektdurchführung geworden. (Madritsch & May, 2009) 21.2Problem Nach Hebert und Deckro (2010) geht das heutige Projektmanagement auf die Entwicklung der Program Evaluation and Review Techniques (PERT)1 und der Critical Path Method (CPM)2 in den späten 1950er Jahren und die Gründung des Project Management Institute (PMI) im Jahr 1969 zurück. Seitdem wurde eine Vielzahl neuer Projektmanagement-Software entwickelt. Projektmanagement-Tools werden eingesetzt, um die Komplexität großer und globalisierter Projekte zu bewältigen. Verschiedene Arten von Software werden üblicherweise für die Schätzung und Projektplanung, die Terminplanung, die Kostenkontrolle und das Budgetmanagement, die Zuweisung von Ressourcen, die Zusammenarbeit und Kommunikation, das Qualitätsmanagement und die Dokumentation oder Verwaltungssysteme verwendet. (Hebert & Deckro, 2010) In der Praxis sind Projektmanagement-Tools in einem Softwareprojekt seit langem für jedes Unternehmen, das sich mit der Softwareentwicklung befasst, unverzichtbar geworden, entweder für den internen Gebrauch oder für Kunden. Die Nachfrage nach solchen Werkzeugen hat in den letzten Jahren rapide zugenommen, insbesondere im Zuge des Web 2.0-Hypes. Die Untersuchung von Software-Projektmanagement-Tools hat in modernen Forschungskreisen großes Interesse geweckt und umfangreiche Forschungen im Bereich der Managementwissenschaften angeregt. Es scheint jedoch immer noch Verwirrung, Uneinigkeit und begrenzte Masterarbeit in Bezug auf diese Konzepte der Arbeitsleistung zu geben (Chih-Hsinget al., 2010). Auch die Theorie der Software-Projektmanagement-Tools stößt auf große Skepsis. Obwohl die Forscher das Konzept und die Vorteile von Software-Projektmanagement-Tools verstehen, wurde die Dokumentation nicht gründlich erforscht. Daher sind wir der Meinung, dass das Fehlen ausreichender Masterarbeit zum Software-Projektmanagement eine hervorragende Grundlage für die Erforschung und Untersuchung der Effizienz von Software-Projektmanagement-Tools in der Bachelorarbeit, insbesondere von "JIRA", darstellt.1 PERT ist ein Projektmanagement-Tool, das zur Planung, Organisation und Koordinierung von Aufgaben innerhalb eines Projekts verwendet wird. PERT steht für Program Evaluation Review Technique, eine Methode, die von der U.S. Navy in den 1950er Jahren zur Verwaltung des Polaris-U-Boot-Raketenprogramms entwickelt wurde. Eine ähnliche Methode, die Critical Path Method (CPM), wurde etwa zur gleichen Zeit für das Projektmanagement in der Privatwirtschaft entwickelt. (NetMBA, 2010)2 Die CPM-Methode ist eine Projektmanagement-Methode, die entwickelt wurde, um die Herausforderung zu meistern, chemische Anlagen für Wartungsarbeiten abzuschalten und nach Abschluss der Wartungsarbeiten wieder in Betrieb zu nehmen. Nach Bennatans (1995) Software-Projektmanagement und den Methoden, Verfahren und Werkzeugen, die erforderlich sind, um die Softwareentwicklung erfolgreicher zu machen. Das Projekt muss innerhalb des Budgets und des Zeitrahmens abgeschlossen werden. Um die durch die Komplexität der Softwareentwicklung verursachten Schmerzen und Probleme zu lindern, hat der Software-Projektmanager viele Techniken erforscht, um die Wartbarkeit und Entwicklungsfähigkeit der Software zu verbessern. Eine der Techniken, die wir in diesem Dokument verwenden werden, um unser Ziel zu erreichen, ist die agile Methodik (SRUM-Methode). 3.4.1 Softwareentwicklung mit Hilfe der agilen Methodik (SCRUM-Methode) Es gibt viele Fälle, in denen Softwareentwicklungsprojekte überfällig sind, den Bedürfnissen der Benutzer nicht gerecht werden können und häufig die Budgets überschreiten (Lamsweered, 2000). Das wichtigste Problem ist das der Menschen. Die agile Philosophie wurde zusammen mit einer Kombination von verwandten agilen Methoden eingeführt, um dieses Problem zu lösen. Die agile Methodik wird speziell zur Verbesserung des Managements von Softwareentwicklungsprojekten eingesetzt (Su-tharshan, 2011). Seit der Abfassung des Agilen Manifests im Jahr 2001 wurden mehrere agile Softwareentwicklungsmethoden in die Praxis umgesetzt (Albrahamsson et al., 2003). Eine Methode, die wir entwickelt und in dieser Bachelorarbeit verwendet haben, ist die SCRUM-Methode. Laut Vlaanderen et al. (2011) "liegt der Vorteil dieser Methode darin, dass der Entwicklungsprozess sensibler auf die sich verändernde Umgebung reagiert, dass eine funktionierende Software anstelle einer großen Anzahl von Dokumenten gewählt wird, dass Menschen und Interaktion als wichtiger angesehen werden als Werkzeuge und Prozesse und dass die Zusammenarbeit mit dem Kunden wichtiger ist als Vertragsverhandlungen." Die Unternehmen, die die SCRUM-Methode in die Praxis umgesetzt haben, reichen von kleinen Unternehmen bis hin zu großen multinationalen Konzernen (Fitzgerald et al., 2006). Viele Studien haben gezeigt, dass die Anwendung der SCRUM-Methode innerhalb eines Unternehmens erhebliche Vorteile bringen kann und dass ihre Anwendung nicht auf lokale Projekte beschränkt ist (Mann, C., Mauer, F. 2005, Danait, A. 2005). 3.4.1.1 SCRUM im Software-Projektmanagement Der Erfolg von SCRUM hat das Bedürfnis geweckt, die agilen Prinzipien auf andere Bereiche auszuweiten. Ein Bereich ist das Software-Projektmanagement (SPM). Nach Elbert (2007) kann der ursprüngliche Bereich des Projektmanagements definiert werden als "die Disziplin und Rolle des Projektmanagements vom Projektbeginn bis zur Markt-/Kundenlieferung, um den größtmöglichen Wert für das Unternehmen zu schaffen". SPM "bezieht viele interne und externe Interessen mit ein". Der Prozess des Managements von Anforderungen, der Definition der Freigabe und der Definition von Produkten im Kontext der Interessengruppen" (Gorchel, 2000). Managementfähigkeiten in der Softwareentwicklung Bachelorarbeit: Das Management von Softwareprojekten ist schwieriger, weil es schwerer zu messen und abzuschätzen ist und stärker von subjektiven menschlichen Faktoren abhängt als andere Bereiche der Technologieentwicklung (Bennatan, 1995). Das Management von Softwareprojekten erfordert besondere Managementfähigkeiten und -techniken: Überwachung und Kontrolle. Nach Bennatan (1995) "gehört dazu, die Mitglieder des Entwicklungsteams anders zu führen, und es ist notwendig, sich ständig über den aktuellen Stand ihrer Arbeit am Projekt zu informieren." Planung. Die Planung eines Softwareprojekts ist eine der wichtigsten Managementaktivitäten. Nach Bennatan (1995) umfasst sie die Erstellung von Schätzungen, die Pflege von Entwicklungsplänen und den effektiven Einsatz von Personal. Kundenbeziehungen. Bei einigen Softwareprojekten ist eine der wichtigsten Managementaktivitäten die Interaktion mit den Kunden. "Dazu gehören das Sammeln von Kundenanforderungen, die Kontrolle der Kundenanforderungen, der Umgang mit der Kundenbeteiligung am Entwicklungsprozess, die Bereitstellung von Berichten sowie organisatorische Überprüfungen und Produktzusammenbrüche." (Bennatan, 1995) Technische Führung. "Eine gute technische Führung ist in der Regel die ideale Qualität für ein effektives Softwaremanagement. Dies erfordert in der Regel die Fähigkeit, bei der Lösung von technischen Problemen, die während des Projektentwicklungsprozesses auftreten, Anleitung zu geben. Dies bedeutet nicht, dass man die eigentlichen Lösungen selbst bereitstellt. 3.4.3JIRAJIRA ist ein Produkt, das von Atlassian Pty Ltd. Ein in Australien ansässiges Softwareunternehmen, das 2002 gegründet wurde und mehrere Vorzeigeprodukte im Bereich der Problemlösungs- und Kollaborationssoftware auf den Markt gebracht hat. Eines der Hauptprodukte ist JIRA, eine Software zur Verfolgung von Problemen und Fehlern, die Softwareentwicklern helfen soll, in einem Team zusammenzuarbeiten und den Softwareentwicklungsprozess zu verwalten, einschließlich der Erstellung neuer Aufgaben, der Behebung von Fehlern und Dokumenten. In den letzten Versionen hat sich JIRA jedoch nicht nur zu einem Problem- und Fehlerverfolgungswerkzeug entwickelt, sondern zu einem integrierten Kollaborationstool für fast jeden Teil eines Softwareprojekts. Es unterstützt mehr Funktionen, wie z. B. die native Unterstützung für agile Methoden, Berichte und Analysen, Projektverfolgung usw. Immer mehr große Unternehmen setzen JIRA als zentrales Projektmanagement-Tool für ihre Entwicklungsteams ein. Wenn es darum geht, neue Produkte zu entwickeln, neue Funktionen hinzuzufügen oder bestehende Produkte zu iterieren, wird JIRA eingesetzt. Atlassian hat mehrere Plugins und Produkte rund um JIRA entwickelt, um die Anforderungen der Kunden an das Software-Projektmanagement zu erfüllen. Read Less