Add Thesis

Gütekriterien nach Mayring

Written by Anonymous

Paper category

Term Paper

Subject

Medicine

Year

2020

Abstract

Hausarbeit: Einführung in die Mayring-Qualitätsstandards Die sechs Mayring-Qualitätsstandards beziehen sich in der Regel auf den Bereich der qualitativen Forschung, wie in Kapitel 1 dargestellt. Das Prozessdokument ist der erste dieser sechs Qualitätsstandards (Mayring, 2016). Dies ist laut Mayring (2016) wichtig für den Werterhalt von Forschungsergebnissen, da es in der qualitativen Forschung im Gegensatz zur quantitativen Forschung keine standardisierte Datenerhebungsmethode gibt, sondern die verwendeten Methoden spezifisch auf die Forschung abgestimmt sind. Thema. Daher zeichnete der Forscher die Verfahren, die Methoden, die er an den jeweiligen Probanden in der jeweiligen Situation durchführte, und wie er zu den Ergebnissen kam (vgl. Lamnek und Krell, 2016, S. 145; vgl. Kirk und Miller, 2005, S. 12f .). .). Andere sagen, dass dies anderen ermöglicht, auf die Forschungsergebnisse zuzugreifen und sie zu verstehen, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse überprüft werden können. Mayring (2016) nennt als weiteres Kriterium den Schutz des Auslegungsarguments. Assurance bezieht sich auf einen triftigen Grund, weil sie sich von einem quantitativen Experiment unterscheidet, ansonsten ist eine Überprüfung der Interpretation unmöglich (vgl. Hirsch 1986; Terhart 1981 zitiert in Mayring 2016), d.h. der Forscher muss den Standard aufzeichnen, B. als offensichtliche Erklärung, Überprüfung alternativer Erklärungen und Akzeptanz der logischen Kette, auf der die Erklärung basiert. Dies macht es möglich, diese Erklärungen endgültig zu verstehen (vgl. Lamnek und Krell, 2016, S. 145). Auch Regelmäßigkeit ist laut Mayring (2016) einer der sechs Qualitätsmaßstäbe. An dieser Stelle lernte er die systematische Bearbeitung von Materialien unter bestimmten Bedingungen und die schriftliche Aufzeichnung des schrittweisen Prozesses. Dies wird nach Mayring (2016) durch vorgegebene Analyseschritte und Prozessmodelle sowie Baustoffe pro Einheit erreicht. Um jedoch genauere Ergebnisse zu erhalten, sind in einigen Fällen des Forschungsprozesses systematische Prozessänderungen erlaubt (vgl. Mayring, 2016, S. 145 f.). Das Thema sollte angekreuzt werden, da qualitative Forschung an Wert verliert, wenn sie nicht nah an diesem Thema und seinem Umfeld ist (vgl. Lamnek und Krell, 2016, S. 145). Hier geht es um ein realistisches Verständnis der zu prüfenden Situation (vgl. Mayring, 2016, S. 146). Darüber hinaus versuchen Menschen, sich überschneidende Interessen zu umgehen und a. Zudem wird die Kommunikationsverifikation als Standard zitiert, was bedeutet, dass neben dem Forschungsthema auch die Interpretation von Forschungsergebnissen bewertet und diskutiert wird (vgl. Klüver, 1979; Heinze und Thiemann, 1982, zitiert in Mayring, 2016). Scheele und Groeben (1988, S. 122 ff.) wiesen darauf hin, dass in einem Dialogkonsensgespräch durch Auswertung und Diskussion Vergleiche gezogen und festgestellt werden kann, ob das Untersuchungsobjekt mit den erfassten und aufbereiteten Interviewergebnissen übereinstimmt. In diesem Fall kann dies als weiterer Schutz für die Ergebnisse dienen. Mayring (2016) weist weiterhin darauf hin, dass sich die relevanten Argumente für die aus dieser Verifikation gewonnenen Ergebnisse zwar rekonstruieren lassen, jedoch weitere Kriterien für die Analyse und die daraus resultierende Interpretation herangezogen werden müssen, um nicht zu rein subjektiven Ergebnissen zu gelangen Triangulation als letztes Kriterium ist ein Netzwerk unterschiedlicher Analysen und Methoden, auch qualitativer und quantitativer (vgl. Mayring, 2016, S. 148). Er fügte hinzu, dass er versuchen wird, verschiedene Lösungen für das Problem zu finden, indem er verschiedene Analysen ausprobiert. Die Konsistenz der Ergebnisse kann hier nicht gemessen werden, da jedes Ergebnis je nach Analysemethode unterschiedlich ist (vgl. Mayring, 2016, S. 148). Daher wird zwischen Vor- und Nachteilen der Analyse unterschieden (vgl. Köckeis-Stangl, 1980, zitiert in Mayring, 2016, S. 148). Mayring (2016) fügte hinzu, dass der Einsatz qualitativer und quantitativer Methoden unabdingbar ist, um konsistente Gesamtergebnisse im Kontext wissenschaftlicher Arbeit zu erhalten. Als Bewertungsmaßstab für die Bewertung schriftlicher Stellungnahmen können aus Sicht von Mayring Qualitätsmaßstäbe herangezogen werden. In diesem Kapitel wird erläutert, wie Sie die zuvor vorgeschlagenen Qualitätsstandards in wissenschaftlichen Arbeiten finden. Angenommen, bei solchen Arbeiten werden qualitative Forschungsmethoden verwendet, um entsprechende Forschungsfragen zu beantworten. Dies geschieht in der wissenschaftlichen Arbeit, in diesem Fall in der Hausarbeit. Die Quellen, auf denen die Arbeit und das Wissen zum Thema beruhen, sind dokumentiert. Außerdem, wie Sie die Daten erhalten und wie die Daten verarbeitet werden. Denn qualitative Forschung basiert nicht nur auf Literaturquellen. Read Less