Add Thesis

Zusammenhang zwischen Aspekten der Achtsamkeit und Übergewicht

Written by Anonymous

Paper category

Bachelor Thesis

Subject

Medicine

Year

2020

Abstract

Bachelorarbeit: Ziel meiner Bachelorarbeit ist es, eine Verbindung zwischen zwei aktuellen Themen herzustellen, die ich seit vielen Jahren betreibe: Einerseits soll sie in alle Aspekte der Achtsamkeit einführen, andererseits soll sie den aktuellen Wissensstand vorstellen über Fettleibigkeit - dann sollte beides per Definition verbunden sein. Ich habe dieses Thema bewusst gewählt, weil diese beiden Faktoren schon immer eng mit mir verbunden waren, daher sollten sie in dieser Arbeit verknüpft werden. In meinem Leben kann ich persönlich erleben, dass in meiner subjektiv angespannteren, unausgeglicheneren und erschöpfteren Lebensphase mein Konsum von Süßigkeiten und Ausgleichsbewegungen zugenommen hat, da ich immer mich selbst meine Nach der Auseinandersetzung mit den Gedanken und Gefühlen, die mich zu einer Steigerung geführt haben Nahrungsaufnahme und Bewegung in meinem Leben, ich war nicht übergewichtig. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass manche Menschen ähnliche Stresserfahrungen in ihrem Leben haben, aber nicht die Zeit oder das Wissen haben, um Fettleibigkeit durch Achtsamkeitsübungen oder Bewegung auszugleichen. So verstehe ich meinen mentalen Körperbau, man kann ihn auch "Geist" nennen oder "Geist" für die Wirkung auf den Körper. Dadurch wurde mir die Spannung zwischen Körper und Geist bewusst. In vielen wissenschaftlichen Forschungen und Kliniken wird die Mentalität noch immer als Ursache für körperliche Erkrankungen ausgeschlossen und Krankheiten als komplette körperliche Erkrankungen oder komplette psychische Erkrankungen angesehen, weshalb diese einseitigen Behandlungsmethoden aufgrund verschiedener Faktoren weitergeführt werden. 1 Nachdem ich meine Psyche zum ersten Mal im Bereich der Achtsamkeitsforschung eingesetzt hatte, begann ich schnell, mich mit den Themenbereichen Psychosomatik zu beschäftigen. Dort fand ich eine Erklärung, dass Körper und Geist in verschiedenen Kulturen seit Jahrtausenden als natürliche Verbindung angesehen werden, daher kommt meine Motivation aus dem Verständnis alter Kulturen und Traditionen, und ich hoffe, diesen wissenschaftlichen Fortschritt mit Unterstützung von weitergeben zu können Arbeit. Die Felder der Psychosomatischen Medizin und der Schulmedizin sind heute wissenschaftlich anspruchsvoller, vielfältiger und therapeutisch relevanter denn je. 2 Die ursprünglich aus der Philosophie stammende Wissenschaft hat sich der Suche nach Wahrheit verschrieben.​​​ 3 Aus diesem Grund ist es die Aufgabe jedes Wissenschaftlers, in ein neues Forschungsfeld einzusteigen, Vergleiche anzustellen und neue Metaphern zu finden, um unlösbare Probleme zu erklären. In meiner Bachelorarbeit ging es darum, alle Aspekte der Achtsamkeit auf Adipositas zu übertragen, um einen klaren Zusammenhang herzustellen, der dann von der Ernährungsagentur offen kommuniziert werden sollte. Denn wenn man das Konzept der Ernährung weiterhin nur als Prävention und Schutz betrachtet und nicht als Mentalität, und die Mentalität zuerst für bestimmte Nahrungsbedürfnisse verantwortlich ist, dann können sich allzu wichtige Menschen in ihrem Körper machtlos fühlen. Zahlreiche Experimente haben gezeigt, dass Menschen, die neue Diäten ausprobieren und versuchen, Gewicht zu verlieren, ohne über ihre eigene Psychologie nachzudenken, scheitern werden. 4,5 Dies ist mir passiert, als ich nicht das nötige Wissen hatte, dass übermäßiger Verzehr von Lebensmitteln nur eine Folge meines Stresses war, aber erreicht werden kann, indem die Forschungsergebnisse verschiedener Arbeiten zu diesem Thema und der Öffentlichkeit hervorgehoben werden das Problem Kommunizieren Sie mit Fakten, um dieses Problem zu lösen. Dazu nutze ich PubMed, eine Metadaten-Datenbank medizinischer Fachartikel, um den aktuellen Stand der Forschung wirklich aufzuzeigen, aber das Forschungsfeld ist nicht weit verbreitet. Wie bereits erwähnt, liefert nicht nur die Psychosomatik, die als ganzheitliche Betrachtungsweise medizinischer Erkrankungen gilt, eine Erklärung für meine These, sondern es wurden auch verschiedene Erklärungsmodelle in der schulmedizinischen Forschung vorgeschlagen. 6 Nun möchte ich mehr darüber wissen, was ich mir von dieser Arbeit erwarte und welche Ergebnisse sie am Ende bringen wird. Dabei versuche ich, meine Arbeit nicht mit vorgeplanten Theorien zu behandeln, sondern versuche offen zu arbeiten. Im wissenschaftstheoretischen Sinne setze ich mich für die objektive Verwirklichung repräsentativer Theorien ein, um 7 Erwähnen wir die Hypothese des britischen Wissenschaftsphilosophen Karl Popper aus wissenschaftlichen Theorien, das heißt, wir können nur Theorien falsifizieren Sie sind nicht verifizierbar (Falsifikationismus, siehe Popper, 2018, S. 23) 8 Meine Theorie beherrschen und später im Detail erklären. Nach Popper können wir Wahrheit nie klar definieren, weil Objekte unseren subjektiven Begriffen unterliegen, aber wir können uns ihnen durch unsere empirischen Methoden nähern. Daher erfordert jede wissenschaftliche Arbeit, wie meine, Diskussion und Widerlegung. Dies führt letztendlich zu einem wissenschaftlichen Konsens. Read Less