Add Thesis

Businessplan für die aid-GmbH

ARGO AI

Written by Anonymous

Paper category

Term Paper

Subject

Business Administration>General

Year

2018

Abstract

Businessplan: Geschäftszweck/Projektbeschreibung Zunächst vollständiger Markteintritt. Das Produkt ist eine Cloud-Lösung, die es jedem Marktteilnehmer ermöglicht, a priori Kostenschätzungen oder Wartungskostenberechnungen aus dem Karosserie- und/oder Maschinenbereich durchzuführen. Kunden können per PC per Drag-and-Drop in die Web-Anwendung oder über eine spezielle mobile Anwendung Fotos der beschädigten Komponenten hochladen. Innerhalb von 24 Stunden erhält er den vom Sachverständigen erstellten Kostenvoranschlag bzw. Reparaturkostenkalkulation mit Festpreis und Festpreis als PDF-Datei. Dieser Prozess bietet den Marktteilnehmern neue Chancen. Zum einen können Endkunden nun Kostenvoranschläge für eventuelle Reparaturfälle für Service-Inspektionen vom Repair-Center einholen. Dies ist auch bei einem von Ihnen zu vertretenden Unfall möglich. Allgemeine Versicherungsunternehmen haben hier ein Weisungsrecht (siehe Verkehrslexikon 2018). In der Regel entsenden sie Experten oder bitten die Versicherten, vorab Kostenvoranschläge aus Seminaren einzuholen. Wenn der Kunde das Fahrzeug nicht vor Ort repariert, berechnet die Werkstatt 10 % des gesamten Reparaturbetrags. Auch in diesem Fall erstellt der Service der aid GmbH eine professionelle Reparaturkostenkalkulation zum transparenten Festpreis. Somit kann der Versicherungsnehmer in Zukunft vor unvorhergesehenen Erhöhungen der Wartungskosten geschützt werden. Die Leistungen von Aid LLC gelten auch für Versicherungsunternehmen. Auf diese Weise können sie Kunden vereinfacht benachrichtigen und entsprechende Kostenkalkulationen online über die aid GmbH durchführen. In diesem Fall kann ein entsprechender Kooperationsvertrag abgeschlossen werden, damit die Assistance GmbH die Kosten direkt mit der Versicherung abrechnen kann (vgl. Schmitt, C. 2010). Eine weitere Zielgruppe sind kleine Werkstätten ohne kapitalintensiven Zugang zu Computersystemen. Teilweise sind dies auch Werkstätten, die nur gelegentlich Unfallschadenreparaturen durchführen. Es ist auch die richtige Wahl für diese Zielgruppe. Werkstattkunden können ihr persönliches Geschäftsausstattungsdesign wahlweise in das System eingeben. Dies geschieht zeitgleich mit dem zugehörigen Stundensatz und anderen Betriebsdaten. Wenn er den entsprechenden Auftrag bearbeiten muss, kann er das vorhandene beschädigte Bild in das System hochladen. 2.2 Leistungsinhalt Bei entsprechenden Bedarfsfällen (Unfälle, sonstige Schäden oder notwendige Reparaturen) wird das zuständige Personal kurzfristig eine Kostenschätzung bzw. Reparaturkostenkalkulation anfordern. Die Aid GmbH setzt auf eine klare und transparente Kostenstruktur (vgl. Hamilton 2009: S1-3). Der Kunde zahlt den vereinbarten Preis und erhält aufgrund seiner Angaben innerhalb von 24 Stunden rechtlich und sachlich belastbares Gutachten (Produkte). Neben Kostenvoranschlägen können Sie auch die technische Richtigkeit vorhandener Dokumente überprüfen. Dieser Service dauert ca. 48 Stunden, sodass Sie die von Ihnen eingereichten Unterlagen erhalten. Die Zahlung für dieses Produkt erfolgt mit den gängigen Zahlungsmethoden PayPal oder Amazon Pay (siehe Schütt 2018: Seite 123). 2.2.1 Software Eigenständige Software, die lokal auf dem Rechner eingestellt wird, entspricht nicht mehr dem aktuellen technischen Stand. Es gibt auch damit verbundene Inkompatibilitäten von Software/Computerarchitektur. Daher setzt die aid GmbH auf neueste cloudbasierte Softwarelösungen. Hier kommt ein neu gestaltetes Frontend zum Einsatz, um den Kunden einen effizienten Arbeitsraum zu bieten. Unter normalen Umständen loggen sich die Benutzer über eine OCR-Software ein, ziehen Bilder per Drag-and-Drop in das System, lesen automatisch die erfassten Fahrzeugregisterdateien und stellen ihnen den technischen Hintergrund zur Verfügung. Intern stehen Aufträge sofort bereit und stehen im Pool zur Kalkulation zur Verfügung. Aufträge können individuell priorisiert und zugehörige Mitarbeiter gezielt zur Bearbeitung angezeigt werden. Das Back-End ist ebenfalls Cloud-basiert, sodass Mitarbeiter aus der Ferne bereitgestellt werden können, z. B. vom Home-Office aus. 2.2.2 Hardware Hardwareseitig ist im Rechenzentrum in Düsseldorf ein dedizierter Server installiert, der der DIN EN ISO 9001:2008 und ISO/IEC 27001:2013 entspricht. Darüber hinaus können Sie direkt auf eines der größten Internet-Center zugreifen. Besonders wichtig ist diejenige, die für den Betrieb aufbewahrt werden muss. Der Anbieter ist für die Wartung und Sicherung des Servers verantwortlich. Garantierte >99% Erreichbarkeit (siehe Münzl, Pauly, Reti 2015: S. 13-14). 2.2.3 Meilensteinübersicht x Kostenschätzungen/Reparaturkosten für alle Marktteilnehmer, x personalisierte Briefpapieranforderungen für Shopfloor-Kunden, x fachkundige Kontrolle vorhandener Dokumente, x vereinfachtes und intuitives Benutzer-Frontend, x Ergebnisse innerhalb von 24 oder 48 Jahren, Durch Kommunikation mit Experten (Rechner) und xA vereinfachte Zahlungsabwicklung u.a. x persönliche Ergebnisse Read Less